HERZLICH WILLKOMMEN

auf der Homepage der Musikkapelle Fischen i. Allgäu.

Egal, ob Sie nun zufällig oder gezielt auf unsere Seite gestoßen sind - wir freuen uns auf jeden Fall, dass Sie uns gefunden haben.
Und wenn Sie schon mal hier sind, schauen Sie doch einfach mal rein.

Informieren Sie sich darüber, wer wir sind, wo wir sind, was wir machen und welche Ziele wir vor Augen haben.
Ein Ziel ist es jedenfalls, Sie für die Musik zu begeistern, die wir machen.

Eine Begeisterung, die wir selber beim Musizieren verspüren, von der unser Verein und somit die Musikkapelle lebt.

Die Musikkapelle Fischen existiert nachweislich seit 1830. In einer wechselvollen Geschichte entwickelte sich die Kapelle zu einer

zur Zeit ca. 55 Mann/Frau-starken Gruppe, deren musikalischer Nachwuchs kontinuierlich über die im Jahr 1992 gegründete Bläserschule an die Kapelle herangeführt wird. 2005 konnten wir so unser 175-jähriges Jubiläum als ein "Jahr der Blasmusik"

feiern.

Als Dorfkapelle sind wir übers ganze Jahr ins örtliche Geschehen eingespannt. Neben den ca. 25 Kurkonzerten pro Jahr spielen

wir auch bei vielen kirchlichen und weltlichen Anlässen. Geprobt wird natürlich auch. In über 60 Register- oder Gesamtproben bereiten wir uns (in unserem 2007 neu gebauten Proberaum) auf die verschiedenen Veranstaltungen und Konzerte vor.

Den musikalischen Höhepunkt bildet dabei das alljährliche Frühlingskonzert. Im inzwischen auch traditionellen Herbstkonzert präsentieren wir uns zusammen mit der Jugendkapelle. In beiden Konzerten versuchen wir durch anspruchsvolle Programme das Publikum zu begeistern.

Ins Musikerjahr "schleichen" sich aber auch außergewöhnliche Ereignisse ein. Dazu gehören Wertungsspiele, Einladungen zu Musikfesten, örtliche Vereinsjubiläen, sowie Rundfunk-, Fernseh- und Tonträgeraufnahmen.
Das Musikerjahr - zum einen Routine mit traditionell jährlich wiederkehrenden Veranstaltungen, zum anderen immer wieder neue Herausforderungen, die den vollen Einsatz der Musikerinnen und Musiker erfordern.

Und nun viel Spaß beim "stöbern" auf unserer Internetseite!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Georg Greiner